Welche Voraussetzungen sind für einen entspannten Freilauf nötig und wie lernt der Hund, zuverlässig auf den Rückruf zu hören?

In diesem Buch erklärt Sonja Meiburg, wie Hunde lernen, Verlockungen liegen zu lassen und anzuzeigen.

Das Buch gibt keine allgemeingültigen "Rezepte", sondern zeigt die Möglichkeiten auf, einem Angsthund zu helfen.

Das Buch gibt einen Einstieg ins Thema mit Schwerpuntkt auf TTouch.

3 Käppsela. Was bei Stress im Körper passiert, wird schön dargestellt. Punkt. Und das war’s dann auch schon fast.

Mir hat das Buch gut gefallen. Es ist eine übersichtliche Darstellung der Trainingsschritte bei Leinenaggression.

Katharina Henf gibt Trainingstipps für gängige Alltagsprobleme. Sie arbeitet mit dem Clicker und einem Markerwort.

Das Buch ist nicht nur für HalterInnen von Deprivationshunden geeignet, sondern auch für „normale“ Hundehalterinnen sind die vielen Trainingstipps zu empfehlen.

  Verwandte Artikel Theron Humphrey, Maddie obenauf: Eine verblüffende Reise auf vier Pfoten. Graue Schnauzen: Gute Zeit mit alten Hunden Erfolgreiches Training bei Leinenaggression Leben will gelernt sein

Ohne "Das Aggressionsverhalten des Hundes von James O’Heare" ist die Fachbuchsammlung eines Hundetrainers unvollständig.