Auch wenn es schon älter ist: immer noch empfehlenswert!

Wenn Sie einen ängstlichen oder reaktiven Hund haben und aber auf keinen Fall mit überholten, auf Strafe beruhenden Methoden an seinem Verhalten arbeiten wollen, ist dieses Buch genau das richtige für Sie

Kaufempfehlung: Die AutorInnen stellen mit dem EMRA™-System einen Ansatz zur Beurteilung von Verhaltensproblemen vor, der die Emotionen des Hundes, sein Lebensgefühl und die Verstärker in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt.

Ein schönes kleines Buch, das “Quereinsteigern” erste Einblicke gibt, wie sie auch bei Aggressionsproblemen mittels positiver Bestärkung arbeiten können.

Nicole Wilde hat mit diesem Buch das Standard-Werk zum Thema Angst bei Hunden vorgelegt.

  Verwandte Artikel Maria Hense und Christina Sondermann: Spiele für die Hundestunde. Mit Spaß und Erfolg zur Alltagstauglichkeit Last Minute Wunschliste an den Weihnachtsmann Nicole Wilde – Der ängstliche Hund Beate Zimmermann: Schilddrüse und Verhalten: Schilddrüsenunterfunktion beim Hund