Das Runde muss ins Eckige – die Quadratur des Lernens

Aktualisiert am 02.07.2014
Beitrag 1 von 8 der Artikelserie: Das Runde muss ins Eckige
Print Friendly

Wer soll das noch verstehen? Viele Trainer – noch mehr Bedeutungen: positiv, negativ, Verstärkung, Bestrafung… Alles klar? Doch Vorsicht: sehr schnell tappt man in die Schwarz-Weiß-Denken-Falle!

Positiv und Negativ

Positiv und negativ sind einige der Lieblingsbegriffe von Hundetrainern verwendet. Leider werden sie nicht eindeutig verwendet. Im Satz „Wir arbeiten rein positiv“ bedeutet „positiv“ etwas ganz anderes als im Satz: „Das ist eine positive Strafe“. Im ersten Satz ist „Wir arbeiten nur mit hundefreundlichen Methoden“ gemeint. Im zweiten, dass eine Konsequenz hinzugefügt wird, damit das gezeigte unerwünschte Verhalten in Zukunft seltener auftritt. Hier bedeutet positiv also „hinzufügen“.

Verstärkung und Bestrafung

lernquadranten-nach-homer-simpson1 Das könnte eigentlich so einfach sein, schließlich geht’s bei Verstärkung und Bestrafung nur darum, ob das Verhalten zukünftig häufiger oder seltener gezeigt wird. Aber auch hier läuft einiges durcheinander. Viele „positiv“ arbeitetende Trainer  verwenden die Begriffsdefinition aus der Lerntheorie: eine Verstärkung macht das Auftreten eines Verhaltens in der Zukunft wahrscheinlicher,  verstärktes Verhalten tritt häufiger auf.  Eine Bestrafung führt dazu, dass ein Verhalten in Zukunft seltener gezeigt wird. Andere Trainer verwenden andere Definitionen. Nach diesen Definitionen führen positive Verstärkungen dazu, dass Verhalten öfter auftritt. Negative Verstärkungen sorgen dafür, dass der Hund das Verhalten seltener zeigt. Und dann gibt es noch Trainer, die es vermeiden, den Begriff „Bestrafung“ zu verwenden. Aber nicht, weil sie im Hundetraining darauf verzichten. Sie nennen es nur anders, z.B. Korrektur oder Zurechtweisung. Aber es hat die gleiche Funktion: ein Verhalten des Hundes soll abgebrochen werden und zukünftig möglichst nicht mehr auftreten.

Gute Quadranten und Böse Quadranten?

die-quadratur-des-lernens Und dann gibt’s da noch das Phänomen der guten und bösen Quadranten der Lerntheorie. Die Quadranten der Lerntheorie definieren die möglichen Konsequenzen, die ein Verhalten haben kann. Die Bezeichnungen setzen sich aus den bereits erwähnten Wortpaaren positiv (etwas hinzufügen)/negativ (etwas wegnehmen) und Verstärkung/Bestrafung zusammen. Die meisten „positiv“  arbeitenden Trainer sind sich darin einig, dass vorzugsweise mit positiver Verstärkung gearbeitet werden, und dass auf positive Bestrafung weitgehend verzichtet werden sollte. Wenn Strafe eingesetzt werden soll, dann am besten die negative Bestrafung, bei der dem Hund etwas weggenommen oder vorenthalten wird, z.b. Aaufmerksamkeit oder das erwartete Leckerchen. Um den Einsatz von negativer Verstärkung wird unter manchen Trainern erbittert gestritten.

Aus der Theorie in die Praxis

Doch was bedeutet diese ganze Theorie nun für das alltägliche Training? In den nächsten Folgen der Artikelserie mache ich die Begriffe der Lerntheorie anhand praktischer Beispiele greifbarer Um zu beurteilen, ob ein Trainingsaufbau gut oder schlecht ist, muss man mehr als den eingesetzten Lernquadranten berücksichtigen.

16 Antworten

Kommentar schreiben...


https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif