Print Friendly

Enrichment = bereichernd, verbessernd, begeisternd, inspirierend

Eisbär mit einem Ballspielzeug - Bronx Zoo, NYC Der Begriff Enrichment kommt aus der Arbeit mit Zootieren und bedeutet, dass ihnen ein anregendes Umfeld mit passenden Beschäftigungsmöglichkeiten bereitgestellt wird. So können die Tiere ihre arttypischen Verhalten zeigen, ihre Umwelt kontrollieren und selbstständig Entscheidungen treffen.

Mit Enrichment fühlen sich die Tiere wohler und ihre Lebenqualität steigt. Enrichment ist genauso wichtig wie gesunde Ernährung und medizinische Versorgung.

Das gilt natürlich nicht nur für Zootiere, sondern auch für unsere Haustiere.

Deprivation

Kann ein Tier seine natürlichen Verhaltensweisen nicht zeigen, seine Umwelt nicht kontrollieren, keine selbstständigen Entscheidungen treffen, wirkt sich das negativ auf seine körperliche und geistige Gesundheit aus. Deprivation kann zu schlimmen Verhaltensstörungen wie z.B. zu Stereotypien (Schwanzjagen, übermäßiges Lecken, Trinken, etc.), Aggression oder Depression führen.

Enrichment = anregender Lebensraum

Barfußpfad

Die Wohnung bietet Hunden automatisch eine abwechslungsreiche Umgebung: verschiedene Untergründe aus Fliesen, Laminat, Teppich oder Treppen. Auf Spaziergängen lernt der Hund weitere Untergründe kennen wie Asphalt, Gras, Sand oder Schotter.

Im Gegensatz zu Zootieren müssen sich Hunde meistens auch mit anderen Tierarten auseinandersetzen. Viele leben in Haushalten, in denen es auch Katzen oder Kleintiere gibt, begegnen auf Spaziergängen Pferden, Rindern und Wild.

Hunde müssen im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln mitfahren und werden mit an verschiedenste Orte (Stadt, Urlaub, Feiern, Restaurants, u.v.m.) genommen.

 Nutzen Sie die Umwelt als „Gratis-Bereicherungsprogramm“  und lassen Sie Ihren Hund:

  • schnüffeln
  • erkunden
  • auf Baumstämme klettern
  • durch Sand rennen
  • in Laub buddeln
  • in Bächen planschen
  • im Matsch wälzen, etc. 

Enrichment = Nahrungsbeschaffung

Auspackpaket Fressen ist lebensnotwendig. Deshalb sind alle Verhalten, die der Nahrungsbeschaffung dienen, selbstbestärkend. Der Hund wird dieses Verhalten also gerne zeigen.

Tiere möchten (wirklich!!) für ihr Futter arbeiten.  Es ist also für Ihren Hund viel befriedigender, sein Futter zu suchen, es aus Spielzeugen rausarbeiten, fangen oder hetzen zu müssen, als einfach einen gefüllten Napf vorgesetzt zu bekommen.

Futter selber suchen

  • verwenden Sie Futterspielzeuge (Kong Wobbler, Monster Ball, Kong Genius Leo, Auspackpakete, etc)
  • verstecken Sie sein Futter bröckchenweise im Haus
  • streuseln Sie es ins Gras
  • werfen Sie es ihm zu (fangen)
  • werfen Sie es von ihm weg (hetzen)
  • lassen Sie es ihn aus dem Wasser rausangeln
  • frieren Sie es ein (lecken)
  • geben Sie ihm etwas zu kauen. (Knochen, Kau-Snacks, große, harte Hunde-Kekse/Kuchen)
  • verwenden Sie es als Belohnungen im Training 

 Enrichment = Training

Training über wegweisend positive Verstärkung ist immer auch Enrichment.

Der Hund lernt

  • in seinem Tempo
  • neue Verhalten
  • fremde Menschen, Hunde oder andere Tiere kennen
  • sich mit immer neuen Situationen auseinanderzusetzen
  • dass er durch sein (von uns gewünschtes) Verhalten (von ihm erwünschte) Belohnungen bekommen kann
  • Vertrauen zu Ihnen aufzubauen

Auch das Training an unerwünschtem Verhalten, wie zum Beispiel Jagdersatz-Training (JET) oder Hundebegegnungstraining bereichern das Leben des Hundes, wenn das Training über wegweisend positive Verstärkung aufgebaut wird!

Spiel, Spaß, Hundesport

Spielen Sie mit Ihrem Hund und/oder betreiben Hundesport? Auch das ist für einen Hund eine anregende Beschäftigung, sofern dem Hund dieser Sport Spaß macht und ihn nicht stresst.

Bereichern Sie sich – und Ihren Hund

Wieviel und welches Enrichment bieten Sie Ihrem Hund? Welche Bereicherungs-Ideen werden Sie ausprobieren? Wir freuen uns auf viele Kommentare und damit einen Erfahrungs- und Ideenaustausch!

 

5 Antworten

  1. avatar Danny sagt:

    Super schöner Artikel!!!

    Klasse Sache zum Thema „Enriched Enviroment“ ist die Aktion SCHNÜFFELGÄRTEN.
    man kann sich dort anmelden und mit seinem Hund bei anderen Hundebesitzern den Garten erkunden und abschnüffeln. Ebenso kann man natürlich seinen Garten ebenfalls für Andere zu Verfügung stellen.

    20 min Schnüffeln und Neues erkunden ist wie für uns einen tollen Film ankucken oder ein gutes Buch zu lesen!

    Dieser Artikel sollte ganz viele Hundebesitzer erreichen, die immer noch der Meinung sind, Auslastung ist nur über Bewegung zu erreichen….dabei ist mentale Stimulation so wichtig!
    Jeder sollte seinem Hund die Möglichkeit geben Gehirnjogging betreiben zu können, um dann glücklich und hundemüde danach ins Körbchen zu fallen

  2. avatar jasmin sagt:

    super artikel. aber was ust mit dem futterdummy? meine liebt es ihn zu suchen und zu apportieten. das ist für sie das höchste

  3. […] zu meinem Artikel auf Markertraining ”Enrichment ist gleich Beschäftigung ist gleich Lernen” gibt es hier alles rund um Beschäftigung und […]

  4. […] zu meinem Artikel auf Markertraining ”Enrichment ist gleich Beschäftigung ist gleich Lernen” gibt es hier alles rund um Beschäftigungsmöglichkeiten rund um die […]

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif