Leckerchen – ein Leben lang?

Beitrag 2 von 2 der Artikelserie: Grenzenlos positiv?
Print Friendly

Die Frage ist falsch gestellt. Eigentlich sollte es heißen: Was macht meinen Hund glücklich?

Das schadet der Beziehung

Glauben Sie, dass es die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund negativ beeinflusst, wenn Sie ihn mit Leckerchen belohnen? Warum sollte das passieren?

Kira wartet auf ihre Belohnung

Mögen Sie den Menschen, der Ihnen eine Pralinenschachtel oder einen Strauß Blumen mitbringt, deshalb weniger? Haben Sie weniger Respekt vor ihm?

Im Gegenteil, Sie freuen sich jedes Mal, wenn Sie diesen Menschen sehen. Die Erinnerung an die süße Überraschung macht die Beziehung noch wertvoller.

Verwöhnter Hund

Oder glauben Sie vielleicht, zu viele Leckerchen verwöhnen den Hund?

Eigentlich „verdient“ sich der Hund die Leckerchen doch: er zeigt etwas, was Ihnen gefällt und bekommt dafür eine Belohnung. Sie freuen sich doch auch, wenn Ihre Leistung belohnt wird, oder?

Der Hund wird zu dick

Vielleicht befürchten Sie aber auch, dass der Hund zu dick wird? Da müssen Sie natürlich drauf achten. Aber Sie können dem Hund seine tägliche Futterration als Leckerchen geben. Das Futter schmeckt aus der Hand gegeben viel besser.

Luna will sich ihr Leckerchen verdienen

Leckerchen nur noch ab und zu

Wenn Ihr Hund etwas gut gelernt hat, dann sollten Sie gar nicht mehr jedes Mal belohnen. Im Gegenteil, das Gelernte wird viel zuverlässiger gezeigt, wenn es nur ab und zu mal belohnt wird.

Belohnung mit Köpfchen

Das hat Sie alles nicht wirklich überzeugt? Hier die gute Nachricht: Sie müssen Ihren Hund gar nicht mit Leckerchen belohnen. Sie können Ihren Hund mit ganz vielen anderen Dingen belohnen, Sie müssen einfach nur genau hinschauen und rausbekommen, was Ihrem Hund Spaß macht.

Wenn Ihr Hund eine Wunschliste schreiben könnte, wie würde die aussehen?

Gemütlich auf der Couch kuscheln, einen Pappkarton zernagen, ein ausführliches Bad im See, Wälzen auf der Wiese, ein wunderbares Loch buddeln oder schnüffelnd eine Spur verfolgen?

Je mehr auf der Wunschliste steht, umso mehr Möglichkeiten haben Sie, Ihren Hund zu belohnen. So bleibt es immer spannend!

 

11 Antworten

  1. avatar Simone sagt:

    Wir sind auch bekennende Leckerchen-Fans. Dem Hund macht das Üben mehr Spaß und uns auch und es ist neben anderen Belohnungsmöglichkeiten einfach, da ich die Leckerchen immer bei mir haben kann, was bei einem Maulwurfshügel, Wasser usw. schon etwas schwieriger isthttp://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

  2. Ich finde es traurig das immer nur über die „Leckerlies“ als Belohnung und den „Clicker“ als Trainingsmethode für Dressur gesprochen wird.
    Es geht doch grundsätzlich um Belohnung des Hundes. Nur ist das für viele Hundehalter schwierig umzusetzen, da sie niemals eine Belohnungsliste mit 20 unterschiedlichen Varianten für Ihren Begleiter erarbeitet haben. Da fängt es aber mit der Arbeit und der Konsequenz beim Menschen an. Aber ich habe es aufzugeben zu hoffen das Menschen, die mit Ihren eigenen Mitmenschen schon nicht gut kommunizieren können dieses mit Ihren Vierbeinigen Begleitern können.
    Und wenn man vom dressieren des Hundes mit Clicker und Leckerlie spricht: Ist es denn natürlich für ein Lebewesen herausgerissen aus einem Spiel oder Jagdverhalten, nur durch ein gerufenes Wort, zu werden! Oder strikt bei Fuss zu gehen? Das klappt ja noch nicht mlalzwischen Menschen wenn man mit seiner Frau einkaufen geht!

    • Also, meine Hunde finden das überhaupt nicht traurig. Sie dürfen spielen und müssen selten bei Fuß gehen. Welche Alternativen schlägst du denn vor?

      Interessant finde ich deine Gleichstellung Mensch = Mann.

      • Nun gut dann ersetze mein man auch gerne durch das Mann und für Gleichgeschlechtlichen Paare mein man durch Frau. Bei männlichen gleichgeschlechtlichen Paaren dann bitte analog.

        Was ich vorschlagen würde?
        – Änderung des BGB Hunde sind keine Sache
        – Änderung und Verschärfung des Tierschutzgesetzes
        – Einheitliche Bundesweite Regelungen, keine kommunale Zuständigkeiten mehr.
        – Abschaffung der „Kampfhunde“ Definition und Regelungen
        – Mehr Freilaufzonen für Hunde
        – Einheitliche Ausbildungsstandards bei der Ausbildung von Hundetrainern/innen, bsw. nach ibh

        Und einen verbindlichen und deutschlandweiten Hundeführerschein der mindestens ein halbes Jahr Ausbildungszeit beinhaltet.
        Das wäre die Theorie!

        • Das sind natürlich alles Dinge, an deren Umsetzung wir arbeiten sollten.

          Ich sehe da allerdings keine Alternative zum Alltag mit Hund, d..h. zum Markertraining, sondern das ist etwas, dass begleitend gemacht werden sollte.

          • Das stimmt es gibt derzeit keine alternative zum Markertraining! Es ist einfach die effektivste Trainingsform um einen Hund in die menschlich geschaffene Kulturzwang landschaft zu integrieren.

            Es ist Alternativlos! Und Schade das man darüber überhaupt noch diskutieren muss.

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif