Beitrag 11 von 15 der Artikelserie: Longieren
Print Friendly

Wenn der Hund sicher am Kreis läuft, können Elemente aus dem Agility oder DogDancing eingebaut werden, um das Training interessanter zu gestalten.

Wir beachten dabei unbedingt die unterschiedliche körperliche und mentale Belastbarkeit des Hundes.

Longieren ist Denksport und kostet viel Konzentration. Wir trainieren kurze Sequenzen und bauen die Übungen so auf, dass der Hund fehlerfrei lernen kann.

Ein Kreis

Man kann Agilitygeräte an den Kreis stellen.

Agiltygeräte am Kreis

 

Zwei Kreise

Wir arbeiten am ersten Kreis ruhig und konzentriert, der zweite Kreis mit Agilitygeräten darf dann zur Belohnung schnell gelaufen werden.

Elemente aus Agility

Der Hund wird aus der Mitte heraus um die Pylonen geschickt. Handwechsel aus dem Agility können so perfekt trainiert werden.

Französischer Wechsel

 

Belgischer Wechsel

 

Elemente aus DogDance

Wir lassen den Hund um den Pylonenkreis laufen, rufen ihn in die Mitte und trainieren einen Trick aus dem Dog Dancing. Zur Belohnung darf er den ganzen Kreis umrunden. Ideal zum „Vokabeltraining“.

2 Antworten

  1. avatar Brigitte Becker sagt:

    Sehr interessanter Beitrag. Ich komme aus dem Agilitysport-Bereich, ich entdecke gerade „Longieren“ als eine tolle Trainingsvariante zum Aufbau der Distanzarbeit und das Trainieren von Wechseln. Selbst die Arbeit mit Targets (Fuss-Target, Nasen-Target usw.), beim Agility nicht mehr wegzudenken, kann mit integiert werden. Dabei kann Mensch / Hund zusätzlich an der Körpersprache und an der Bindung arbeiten.
    Ein wertvoller Tipp. DANKE!

  2. […] Hunde am Kreis longieren Dagmar Milde: An mehreren Kreisen longieren Dagmar Milde: Elemente aus Agility oder DogDancing Dagmar Milde: Longieren – Was tue ich, wenn…? Dagmar Milde: Bellen beim Longieren Dagmar […]

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif