Poster von Lili Chin, Übersetzung von Angelika Bodein