Wenn wir etwas glauben, dann verhalten wir uns so, als sei es wahr. Deshalb sind Glaubenssätze auch so schwer zu widerlegen – sie bilden einen sehr starken Filter und alles was passiert, wird so interpretiert, dass der Glaubenssatz bestätigt wird.