Training mit Hirn

Aktualisiert am 10.11.2014
Print Friendly
charly01

Schön, wenn Einfühlungsvermögen, die Liebe zu Hunden und eine gewisse Konsequenz genügen, um einen Hund zu erziehen. Doch das ist leider nicht immer so.

Vor gut 10 Jahren kam Charly zu uns, ein Mix aus Border Collie und Berner Sennenhund. Damals dachte ich, mein Einfühlungsvermögen, die Liebe zu Hunden und eine gewisse Konsequenz genügen, um einen Hund zu erziehen. Also kein Problem für mich, einen Welpen zu einem guten Begleithund auszubilden.

Hundebücher – Hundeschule

Es dauerte kaum 3 Wochen, um mir klar zu machen, dass alles anders war als angenommen. Charly verstand mich nicht.

Diverse Tipps aus Hundebüchern wurden probiert, wir gingen in eine Hundeschule. Zuerst in die Welpenspielstunde, wo uns schon erklärt wurde, Charly sei “ein Bomber”. Er ließ sich nämlich nicht gerne körperlich einschränken, und schrie und biss schon mal, wenn die Trainerin ihn mitten im Spiel plötzlich festhalten wollte.

Problemhund?

Also hatten wir einen Problemhund? Solche Fragen machten schon etwas Angst.

Nun denn, es kam, wie es oft kommt. Charly entwickelte sich zu einem fast 30 kg Hund. Er wurde erwachsen und unabhängiger. Unsere Probleme waren hauptsächlich Hundebegegnungen, aber auch starkes Jagdverhalten und rückgerichtete Aggression machten uns zu schaffen, ohne dass uns jemand erklärt hätte, was das ist.

„Erziehungstipps“

Verschiedene Hundeschulen, Tierärzte und sonstige “Fachleute” gaben ihre Tipps ab: Alphawurf, kräftiger Leinenruck, ignorantes Gehen, Halti, Ignorieren des Hundes, körpersprachliche Bedrohung…

Einiges haben wir versucht, aber nichts führte so richtig zu Erfolgen.

Faires Training

Um es kurz zu machen: Vor zwei Jahren fand ich erst das, was ich immer suchte: eine Trainingsmethode, die fair und verständlich für den Hund ist.

Gewaltfrei aus der Sicht des Hundes, nicht nach unserer Interpretation (wie für viele immer noch der Alphawurf “gewaltfrei” ist, weil angeblich für den Hund verständliches Verhalten). Am meisten beeindruckt mich aber, wie zielführend dieses Training ist. Je mehr ich lerne und auch übe, umso mehr Erfolge habe ich.

Es stimmt schon, es ist keine schnelle Lösung, die über Nacht Probleme beseitigt. Aber dafür kuschelt mein Hund jetzt mit mir, was er 8 Jahre nicht gerne tat, weil das Vertrauen dafür fehlte. Traurig, oder? Ich sehe es aber positiv. Wieviel habe ich gelernt!

Training mit Hirn

Die “Werkzeuge” für das Training sind keine Stachelwürger und Elektrogeräte, sondern Training mit Hirn.

  1. Ich lernte die Bedürfnisse meines Hundes kennen.
  2. lch lernte, ein Training in kleinen Schritten aufzubauen.
  3. Ich machte mir Gedanken über ein ausgefeiltes Belohnungssystem, das über eine schlichte Futtergabe hinausgeht.
  4. Ich verstand, wofür ein Clicker da ist, den ich jahrelang als “Firlefanz” abgetan hatte.

Ich bin angekommen

charly02

Und endlich habe ich das Gefühl, angekommen zu sein bei einem Hundetraining, dass mir so viel Spaß macht, dass ich es als Trainerin versuchen wollte. Ich lerne täglich weiter, Charly macht viele Fortschritte, obwohl er doch schon 10 Jahre alt ist.http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

Heute zum Beispiel hat er sich zum ersten Mal an lockerer Leine zu mir umgedreht, als er Rehe flüchten sah! Das war ein großer Erfolg und wurde mit einem Jagdspiel fürstlich belohnt. Da wusste ich, warum ich dieses gewaltfreie Training so liebe: Die Freude, mit der mein Hund reagiert, ist einfach großartig.

Danke an Ute Blaschke-Berthold, bei der ich dies alles gelernt habe und auch die Ausbildung zur Hundetrainerin mache. Danke an meinen Hund, der mir alles so lange gezeigt hat, meine Fehlversuche ausgehalten hat und jetzt nach allem bereit ist, mir sein Vertrauen zu schenken!

7 Antworten

  1. avatar Katrien sagt:

    Die Geschichte kommt mir soooo bekannt vor 🙂 Danke fürs teilen!

  2. avatar Olli sagt:

    > Die Freude, mit der mein Hund reagiert, ist einfach großartig.

    Das kann ich zu 100% unterschreiben – man ist teilweise stolz wie Socke wenn das Köterlie irgendwas gemacht hat, was vor Monaten völlig undenkbar und unerreichbar gewesen wäre.http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

  3. avatar Olli sagt:

    However @Gabriel

  4. avatar Marion Kaltenschnee sagt:

    Ja, ich hab die gleiche Mischung und vieles kommt mir bekannt vor. Ich habe allerdings all diese Baustellen, obwohl ich immer nur mit positiver Verstärkung gearbeitet habe. Ich hab einfach zu wenig Wissen gehabt über das komplexe Wesen der Borders. Aber ich fühlte von Anfang an: mit jeder anderen Methode würde ich diesen Hund kaputt machen.
    Am schlimmsten sind die Leute, die es gut meinen, aber immer meinen Weg in Frage gestellen und mir Bücher von Cesar Milan und DVDs von Maja Nowack schenken, weil es ja so viel einfacher ist, als mit dem „Geschiss“, das ich um den Hund mache.
    Und wenn ein 10-jähriger Bordermischling es schafft, dann schaffen Mia und ich es mit ihren eineinhalb auch.
    Danke für den Mutmacher.

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif