Hunde sollten lernen, gelerntes Verhalten nur auf ein Signal hin auszuführen. Dieser Schritt wird im Training häufig vernachlässigt.

Die Rütteldose kann wunderbar für einen positiven Aufbau eines Abbruchsignals genutzt werden.

Aus – Drop it!

Mich begeistert der Aufbau des „Aus“ - „Drop it“, wie ihn Chirac Patel beschreibt. Sauber aufgebaut wird der Hund wirklich alles loslassen, was er gerade im Maul hat.

HundehalterInnen erzählen oft stolz, dass ihr Hund „in Ruhe“ wartet, bis die Futterschüssel auf den Boden gestellt und freigegeben wird. Doch wartet der Hund tatsächlich in Ruhe?

Flexileinen

Flexileinen machen es für Hunde schwer, zu verstehen, dass sie an lockerer Leine laufen sollen. Denn hier gilt: wer zieht, kommt vorwärts.

Selber schuld?!

Wir belohnen oft unbewusst unerwünschtes Verhalten. Also sind wir selber schuld, wenn der Hund das immer und immer wieder zeigt.

Clicker- oder Markertraining eignet sich besonders gut für aggressive Hunde - die Umwelt wird berechenbar für den Hund und der Hund fasst Vertrauen.

Ich übe eine besondere Anziehungskraft auf die Hunde meiner KundInnen aus. Ich könnte jetzt natürlich behaupten, das liegt nur an meiner tollen Persönlichkeit, meinem Charisma, das die Hunde einfach umhaut. Das Leckerchen macht’s Aber es wird wohl auch daran liegen, dass ich sehr viel und sehr abwechslungsreich belohne. Ich nehme hochwertiges Trockenfutter Leckeres aus der Tube, Kruke oder dem Roller-Pop [...]

Über-Denken: Rent a Dog

Rent a Dog – Hunde auf Zeit. Kaum zu glauben, aber Hunde können auf Zeit gemietet werden.

Wenn du mit deinem Hund in eine schwierige Situation gerätst, hast du mehrere Möglichkeiten: "Augen zu und durch" oder "Entdecke die Langsamkeit"