Cavaletti im Wald

Cavaletti im Wald. Man suche beim Waldspaziergang einige Stöcke, Äste, Baumstämme, und schon geht's los - just for fun.

Sprungtraining

Das Cavaletti-Training macht Spaß und ist eine gute Ergänzung zum Hundesport.

Beitrag 4 von 6 der Artikelserie: Cavaletti-TrainingStangenhöhe Als Anhaltspunkt für die Stangenhöhe dient das Sprunggelenk des Hundes. Ältere Hunde und Hunden mit Beschwerden des Bewegungsapparates sollten mit niedrigeren Stangen anfangen. Für gesunde gut trainierte Hunde kann auch mal ein Durchgang mit etwas höheren Stangen (ca. 1/2 Beinhöhe) gemacht werden. Bei Kleinhunden, Senioren und Anfängern reicht es oft sogar, die Stangen [...]

Cavalettitraining im Sport. Auch für die Sprungvorberitung im Sport ist das Cavalettitraining gut geeignet.

Körperbewusstsein bedeutet, dass der Hund beim Laufen über die Cavaletti bewusst seine Vorder- und Hinterbeine setzt.

An der Leine tanzen

An kurzer Leine zu gehen klappt schon gut? Dann peppen wir das Ganze jetzt mit verschiedenen Wendemanövern zum An-der-Leine-Tanzen auf.

Neulich hat Angelika das Buch "Maddie obenauf" vorgestellt. "Obenauf" lässt sich auch auf Leinenspaziergängen umsetzen und sorgt für Abwechslung und viel Spaß.

Einfache Maßnahmen wecken nicht nur die gegenseitige Begeisterung neu, sondern stärken auch die Hund-Mensch-Bindung.

Mit diesem "Wander-Target"-Spiel lernt dein Hund rasend schnell, an lockerer Leine zu gehen.

Also, ändern wir unsere Einstellung und entdecken wir die herrlichen Seiten des Lebens mit Hund neu. Wie? Mit Stolz, mit Spiel, mit Sonnenseiten und neuen Spaziergängen.