Beitrag 2 von 2 der Artikelserie: Walt-Disney-Strategie
Print Friendly

Manchmal kommen wir im Training einfach nicht weiter…

Gleichgewicht von Träumerin, Realistin und Kritikerin

Die meisten Menschen haben viel von der KritikerIn, etwas von der RealistIn und nur wenig von der TräumerIn in sich. Die Walt-Disney-Strategie bringt die Rollen ins Gleichgewicht, indem wir die Denkrichtung ändern: nach dem Träumen folgt nicht die Kritik, also alle Einwände, warum etwas nicht klappen kann, sondern wir tun so, als ob der Traum realisierbar ist – und überschreiten denkbare Grenzen.

Neue Ideen entwickeln

Bodenanker

Du brauchst eine neue Idee, weil du zum Beispiel im Hundetraining fest steckst?

Wir arbeiten mit Bodenankern. Wie Anker funktionieren, kannst du hier nachlesen.

Beschrifte vier Karten mit den Rollen: Neutrale Position, Träumerin, Realistin und Kritikerin und lege die Karten als Bodenanker im Zimmer aus. Das heißt, überlege dir, wo der beste Platz für die verschiedenen Positionskarten ist.

Achte auf einen angemessenen Abstand zwischen den Karten. Die neutrale Position liegt außerhalb, so dass du von dort die Karten Träumerin, Realistin und Kritikerin im Blick hast.

TräumerIn

Träumerin

Stelle dich nun auf die Karte der Träumerin und überlege dir, wann du schon einmal besonders erfolgreich Ideen, Visionen entwickelt hast. Wann ist dir etwas Neues eingefallen? Gehe mit all deinen Sinnen  in diese Situation hinein und spüre, wie du dich dabei fühlst. Wie ist das gewesen? Was siehst du? Hörst du vielleicht etwas? Was fühlst du und wie genau fühlt sich das an?

Gehe jetzt wieder zurück auf die neutrale Position und hüpfe auf einem Bein, einfach, um aus der Situation herauszukommen (Separator).

realist

Realistin

Für die Rolle der Realistin gehst du genauso vor. Stelle dich auf den Platz der RealistIn und erinnere dich an eine Situation, in der du etwas sehr gut umgesetzt hast. Was siehst du? Hörst du vielleicht etwas? Vielleicht wirst du gelobt für die tolle Realisierung? Wie fühlst du dich?

Verlasse die Position und gehe zurück auf die neutrale Position. Und wieder hüpfen…

kritiker

Kritikerin

Wiederhole diesen Vorgang auch für die Rolle der Kritikerin. Wenn du also am Ort der Kritikerin stehst, dann erinnere dich an eine Situation, in der du etwas konstruktiv auf Stärken und Schwächen untersucht hast. Wie fühlst du dich dabei? Wo sitzt dieses Gefühl…?

Du kannst es natürlich auch wie Walt Disney machen und verschiedene Orte in der Wohnung festlegen, an denen du träumst (vielleicht das Sofa…), umsetzt (vielleicht der Schreibtisch…) und konstruktiv kritisierst (vielleicht…).

denkender_hund

Und jetzt die Idee

Die einzelnen Rollen sind nun geankert. Stelle dich jetzt wieder auf die Neutrale Position und überlege: für welche Situation brauchst du neue Ideen? Gehe mit diesem Problem, dieser Frage auf die Karte der Träumerin und lasse deiner Phantasie freien Lauf. Mit den Ideen, die du hier bekommst, gehst du zum Ort der Realistin und überlegst, wie sich die Ideen umsetzen lassen. Anschließend nimmst du den Platz der Kritikerin ein und prüfst die Vorschläge der Realistin auf Stärken und Schwächen.

Hast du eine Lösung gefunden? Prima! Wenn es noch Einwände gibt, dann durchlaufe die Stationen Träumerin, Realistin und Kritikerin erneut und suche nach einer Idee, die den Einwand aufnimmt…

 

Eine Antwort

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif