Beitrag 6 von 6 der Artikelserie: Entspannter AlltagViele Vierbeiner gehen nicht gerne zum Tierarzt. Stress und Angst sind in vielen Wartezimmern beinahe greifbar. Mit etwas Training können Sie Ihrem Hund dabei helfen, den Tierarztbesuch entspannter zu erleben. Vorbereitungen Wenn möglich, beginnt das Tierarzttraining bereits im Welpen- und Junghundealter. Häufige Besuche beim Tierarzt, die vom Hund positiv erlebt werden, können dazu beitragen, [...]

Sehr schön finde ich die ausführlichen Kapitel zur Anreise aus dem Ausland, der ersten Tage mit dem Tierschutzhund und der weiteren Zeit des Einlebens. Da ist so ziemlich alles drin, was ein frischgebackener Hundehalter wissen und beachten sollte.

Trau dir was zu!

Manchmal haben wir das Gefühl, dass es beim Lernen einfach nicht weitergeht. Es macht keinen Spaß - wir stecken fest.

Ignorieren allein reicht nicht

Welches Verhalten belohnen Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit?

Der Hunde-Blues

Beitrag 5 von 6 der Artikelserie: Entspannter AlltagFast jeder kennt ihn – kaum einer spricht gern darüber: der Hunde-Blues erwischt beinahe jeden Hundehalter früher oder später!  Frust und Aggressionen Es gibt sie, diese Tage, an denen nichts gelingen will – und man das Gefühl hat, nicht zum Hund durchzudringen. Schnell kommen dann Gedanken wie „Der weiß genau, was er machen [...]

Ob im kleinen Flüsschen, im See oder Meer – der Leuchtturm von ROGZ macht immer eine gute Figur

Nix bleibt hängen…

Wunderst du dich auch immer wieder, dass bei deinen KundInnen deine Erklärungen nicht hängenbleiben?

Doof, wenn wir nett zu Hunden sind und das auch noch funktioniert!

Da Sie fleißig geübt haben, funktioniert Ihr Rückruf jetzt großartig. Damit das auch so bleibt, sollten Sie sich an die folgenden sechs Regeln für einen phantastischen Rückruf halten.

Kleinschrittiger Trainingsaufbau von Impulskontrolle im Mehrhundehaushalt.