Print Friendly

Anne Rosengrün, Eins, zwei, drei … ganz viele. Mehrhundehaltung mit positiver Bestärkung

Ein schönes Buch, das dabei hilft, Probleme bei der Mehrhundehaltung zu lösen oder besser noch, im Vorfeld dafür zu sorgen, dass erst gar keine Probleme entstehen.

Aber auch, wer „nur“ einen Hund hat, findet viele hilfreiche Trainingstipps. Viele der Übungen eignen sich nämlich sehr gut, wenn der Einzelhund Probleme mit fremden Hunden oder anderen Außenreizen hat.

Nach einigen grundsätzlichen Überlegungen wird das Markersignal eingeführt, das Grundlage des vorgestellten Trainings ist. In diesem Zusammenhang wird auch ein kurzer Überblick über die wichtigsten Punkte der Lerntheorie gegeben.

Es gibt viele Übungen, die kleinschrittig erklärt werden, Schaubilder unterstützen das Verständnis.

Fallbeispiele zeigen, wie die Umsetzung in der Praxis aussehen kann.

Das Buch hat ein sehr gutes Schlagwortregister, so dass auch leicht zu einzelnen Problemen nachgeschlagen werden kann.

Inhalt

  • Eins, zwei, drei ganz viele
  • Ein paar wichtige Trainingsgrundlagen vorab
  • Belohnungen im Training
  • Integration – Planung und Vorarbeit
  • Integration – die Hunde lernen sich kennen
  • Struktur im Alltag
  • Im häuslichen Bereich
  • Entspannungstraining
  • Der Spaziergang
  • Der Umwelt begegnen
  • Spielende Hunde
  • Grundgehorsam
  • Verhaltensunterbrecher
  • Kleine Alltagsspiele
  • Immer mit der Ruhe

MehrhundebesitzerInnen oder Menschen, die sich überlegen, einen weiteren Hund in die Familie aufzunehmen. Aber auch Menschen mit nur einem Hund können viel lernen.

Auch TrainerInnen, die mit den Werkzeugen der positiven Verstärkung vertraut sind, finden sicher noch den einen oder anderen Tipp zum Handling von Hundegruppen.

herausragend

Ein tolles Buch, das alle Bereiche der Mehrhundehaltung abdeckt. Schön, dass es auch für die Einhundehaltung viele Impulse gibt.

Mir haben die Diagramme gut gefallen, in denen die einzelnen Trainingsschritte sehr schön verdeutlicht werden.

Einziger Wermutstropfen: In dem Kapitel „Wer passt zu wem?“ wird mir die Kastration zu selbstverständlich empfohlen bzw. nicht ausreichend differenziert. Es liest sich ein bisschen so, als ob das eine völlig normale Option ist, wenn es anders nicht geht. Sollte es aber nicht sein.

Da sollte frau sich lieber vorher überlegen, ob es denn tatsächlich ein weiterer Hund sein muss.

Anne Rosengrün lebt in Nürnberg und bietet dort Hundebetreuung und Dogwalking an.

Gebundene Ausgabe: 216 Seiten

Verlag: Kynos; Auflage: 1 (1. April 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3954640864

ISBN-13: 978-3954640867

Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 2 x 23,3 cm

Kommentar schreiben...


https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif