Der unsichere Hund

Beitrag 3 von 7 der Artikelserie: Problemverhalten
Print Friendly

Um Unsicherheit beim Hund zu erkennen, benötigt man ein gutes Auge und muss sein Verhalten genau beobachten.

Erkennungsmerkmale eines unsicheren Hundes

  • er reagiert oft impulsiv
  • er reagiert auf sehr viele Auslöser
  • er zeigt starke Reaktionen gegenüber Unbekanntem
  • er zeigt Übersprungsverhalten
  • er hat Probleme mit der Impulskontrolle und der Erregung
  • er „handelt“ erst und „denkt“ dann nach
  • sein Verhalten ist oft überzogen
  • er zieht sich oft zurück
  • er zeigt starkes Beschwichtigungsverhalten
  • er macht „dicht“
  • er reagiert defensiv aggressiv

Dies sind Beispiele, es gibt sicher noch viele andere Verhaltensweisen, die ein unsicherer Hund zeigen kann.

Leider wird das gezeigte Verhalten oft falsch interpretiert und als Dominanz, Dickköpfigkeit oder mangelnde Erziehung bezeichnet.  Peppy

Einige LeserInnen berichten:

Peppy bellt Fremde an, die ins oder aus dem Haus gehen. Kinder werden ebenfalls lauthals verbellt. Er wurde als Welpe „weg“ geworfen, hat Sicherheit evtl. nie gelernt.

Kira flippt bei Hundebegegnungen aus, vornehmlich, wenn sie mit Frauchen unterwegs ist. Bei Herrchen verhält sie sich anders.

Liam kommt mit souveränen Hunden gut klar, bei anderen unsicheren Artgenossen verfällt er gern ins Mobben. Im Rennspiel passiert es bei unsicheren Spielpartnern, dass Liam ins Hetzen verfällt.

Kira

Ursachen

Die Ursachen können ähnlich vielfältig sein. Defizite in der Aufzucht und mangelnde Sozialisierung sind wohl die häufigsten Gründe. Manch Hund bringt schon von Geburt an einen eher unsicheren Charakter mit. Schlechte Erfahrungen spielen natürlich auch eine große Rolle.
Darüber hinaus verursacht Training über Strafe sehr viel Unsicherheit.
Nicht zu vergessen sind körperliche Probleme wie Kurzatmigkeit, sehr lange Behaarung, sehr kleiner Körperbau, evtl. Behinderungen, etc.

Mein Hund schätzt keine Labradore mehr, seitdem ihn 4 Rüden auf einmal massiv gebissen haben.

Liam

Was tun?

Der wichtigste Schritt, ist seinen Hund lesen zu lernen. Verhalten nicht zu erkennen erschwert das Training sehr. Die Intention des Hundes muss erkannt werden, um am Verhalten erfolgreich zu trainieren. Es ist ein Unterschied, ob der pöbelnde Hund den Artgenossen angreifen oder vertreiben will. Beides kann zunächst ähnlich aussehen.

Für unsichere Hunde sind Rituale wichtig. Ein möglichst gleichbleibender Tagesablauf und vorhersehbare Geschehnisse schaffen Sicherheit. Darüber hinaus helfen Alternativverhalten mit schwierigen Situationen umzugehen. Das arbeiten mit Targets und Werkzeugen wie „Zeigen und Benennen“, Geschirrgriff und konditionierter Entspannung hilft ebenfalls.
Über das Erarbeiten von Tricks verschafft man dem Hund ein größeres Selbstbewusstsein. Dazu lassen sich Rahmenbedingungen verbessern, indem man gezielt auf starke Bedürfnisse des Hundes eingeht.

9 Antworten

  1. […] 1 Mirjam Aulbach: Angst essen Seele auf Maureen Backman: Nothing else matters Regine Hochhäusler: Der unsichere Hund Dr. rer. nat. Christine Hutterer: Dynorphin: Angst kann man nicht ausradieren Patricia […]

Kommentar schreiben...


https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif