Beitrag 6 von 7 der Artikelserie: Problemverhalten
Print Friendly

Der einjährige Bullterrier Oskar, den ich seit Mai als Trainerin begleite, zeigt abnormales repetetives Verhalten (ARV).   oskar_0  

Abnormales repetetives Verhalten

Im Humanbereich wird zwischen Zwangsstörungen und Stereotypien unterschieden. Dies ist beim Hund nicht möglich, weil nicht erkennbar ist, was genau dem Verhalten zugrunde liegt. Daher nennt man solche Verhaltensanomalien  beim Hund abnormales repetetives (sich wiederholendes) Verhalten.

schlammpackung

Beim Hund können darunter u. a. folgende Verhalten fallen:

  • im Kreis drehen
  • Schwanz jagen
  • Boden ablecken
  • Schatten jagen
  • Lichtreflexe jagen
  • häufiges und andauerndes Lecken von Extremitäten
  • anhaltende Lautäußerung
  • attackieren von imaginären Objekten

Oskars ARVs und mögliche Ursachen

Oskar hat sein erstes Lebensjahr komplett isoliert in einem Garten verbracht. Ihm fehlten Umweltreize, die für seine normale geistige Entwicklung nötig gewesen wären. Ausserdem haben Bullterrier leider oft eine genetische Veranlagung für ARV. Darüber hinaus kann es auch noch medizinische Auslöser geben, wie z. B. Allergien oder Schmerzen.

Oskar begann sich in Anwesenheit von Menschen im Kreis zu drehen. Dies ging oft über Stunden. Dazu zeigt er exzessives Lecken des Bodens, Rute kauen, Flanken ins Maul nehmen und Tranceverhalten.

In diesem Video sehen wir, wie Oskar kreiselt, seine Schwanzspitze anstarrt und sie kaut.

Das Belecken des Bodens:

Tranceverhalten  Teil 1:

Tranceverhalten Teil 2:

 

Es gibt Menschen, die finden es lustig, wenn ihr Hund solche Verhaltensweisen zeigt. Das ist es nicht. Verhaltensstörungen lassen sich auch nicht per Bestrafung oder harter  Unterbrechung „behandeln“. Der Hund zeigt das Verhalten nicht bewusst. Oskar war zu schlechten Zeiten überhaupt nicht ansprechbar, da hätte man einen Elefanten ins Zimmer führen können, er hätte es gar nicht bemerkt.  ossi

Wann tritt abnormales repetetives Verhalten auf?

Bei Oskar trittt es auf, wenn Menschen anwesend sind. Er ist im Konflikt, weil er dies nicht kennelernen konnte. Durch die reizarme Aufzucht hat sein Gehirn sich nicht ausreichend entwickelt, um Bewältigungsstrategien zu erlernen. Wir wissen auch nicht, ob er auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat und er deswegen so im Konflikt ist. Er zeigt das Verhalten nicht in Anwesenheit von anderen Hunden.

Was kann man gegen ARV tun?

Als erstes sollten Sie das Verhalten Ihres Hundes ernst nehmen! Auf keinen Fall dürfen Sie Ihren Hund dafür bestrafen!
Suchen Sie einen Tierarzt mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, der sich mit diesem Thema auskennt. Es gibt Medikamente, die in solchen Fällen verabreicht werden, daher muss ein solcher Fachtierarzt mit ins Boot geholt werden.
Durch Rituale, geregelte Tagesabläufe, Geduld, umsichtiges Verhalten und vor allem Verständnis kann dem betroffenen Tier zusätzlich geholfen werden.

Wie geht es Oskar heute?

Oskar macht große Fortschritte, hat natürlich aber auch noch seine Baustellen. Das kreiseln zeigt er kaum noch, aber das Boden lecken und in Trance fallen. Trotzdem ist Oskar lernwillig und ein rundum freundlicher Hund. Er hatte mehr als Glück mit seiner Besitzerin, die sich seinem Problem annahm und eine Engelsgeduld an den Tag legt, für die ich sie jeden Tag bewundere.
Ich habe diesen kleinen Kerl sehr ins Herz geschlossen, gerade weil er so besonders ist.

Und er wickelt letztendlich doch alle um den Finger:

 

Oskar hat auch eine Seite bei Facebook: https://www.facebook.com/BulliOskar?fref=ts

6 Antworten

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif