JET in der Praxis: Trainingsaufbau mit Sindra

Aktualisiert am 12.02.2013
Beitrag 3 von 4 der Artikelserie: Jagdersatztraining JET
Print Friendly

 

Ausgangslage

Sindra habe ich im Alter von 9 Monaten im Jahr 2007 aus dem Tierheim übernommen.
Um sie noch besser kennen zu lernen, erstellte ich während einem ersten Seminarbesuch bei Dr. rer. nat. Ute Blaschke-Berthold ihre erste Bedürfnisliste.

Bedürfnisliste: Hund kennenlernen!

In einem Brainstorming notierte ich mir alle Verhalten, die mir zu meinem Hund einfielen. Auch jene Verhalten, die mir weniger gut gefallen haben, gehörten auf diese Liste.

Ich ordnete sie im Anschluss den Funktionskreisen: „Nahrung / Beute aufnehmen“, „Fortpflanzung / Sozialkontakt“ und „Sicherheit“ zu. So hatte ich eine „Betriebsanleitung“ von meinem Hund auf dem Tisch liegen.

Top-20 Liste im Jahr 2007

Sindra_Top20_2007

 

Kooperation (also Interaktionen mit mir) markierte ich in gelber Farbe.

Dies war unsere Ausgangslage:

  • in ihre Ausbildung im allgemeinen
  • die Kriterienliste für ihre typgerechte Beschäftigung
  • sowie in das Jagdersatztraining im speziellen

Meine Trainingsziele

  • Bei Wild (wittern und sichten) bleibst du in meiner Nähe
  • Du lässt dich im Bedarfsfall zuverlässig stoppen und/oder zurückrufen

Das Vertrauen und die Kooperation erarbeitete ich zuerst bei uns zu Hause, in reizarmer Umgebung. Erst viel später übertrug ich die einzelnen Spiele hinaus in den Wald.

Variable Belohnungen

Es war wichtig, dass die Belohnungen variierten und sich dieser Liste mindestens annäherten. Also habe ich mit Belohnungen aus den jagdlich motivierten Bereichen gearbeitet: Rennspiele, Futter werfen, Futter suchen lassen, Lauerspiele, Hetzspiele, etc.

Futter verwendete ich in verschiedenen Qualitäten. Spielzeuge wurden nach Wertigkeit und Schwierigkeitsgrad der gestellten Übung eingesetzt.

 Sindras Bedürfnisliste im 2012

Top20 Sindra_2012

Es ist im Vergleich zur Tabelle aus dem Jahr 2007 ersichtlich, dass einige Verhalten nicht mehr vorkommen, dafür neue hinzugekommen sind.  Sindra zeigt heute eine hohe Kooperationsbereitschaft: mehr Verhalten werden nun mit mir zusammen ausgeführt:

Die Bedürfnisliste ist kein Standbild!

Bedürfnisse ändern sich im Laufe der Zeit. Deshalb muss die Liste von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Grundausbildung, Aufbau Jagdersatztraining JET

Die Kooperation erarbeitete ich mit Sindra vor allem über Targetübungen: nahe bei mir, weg von mir, ohne Ablenkung, mit  mittlerer Ablenkung bis hin zu starker Ablenkung. Ich setzte viele unterschiedliche belohnende Elemente ein.

Dabei habe ich besonderen Wert darauf gelegt, dass die Belohnung nur selten eine Enttäuschung darstellte.

Vorsicht: Belohnungen können abgewertet werden!

Auch wenn der Mensch es gut meint, Belohnungen können für den Hund durchaus auch frustrierend und/oder bestrafend wirken! Vor allem dann, wenn sie eben ein aktuelles Bedürfnis nicht befriedigen.

Das unkontrollierte Hetzen kanalisieren

Die am stärksten ausgeprägten Bewegungsmuster Hetzen und Packen habe ich immer berücksichtigt und in erwünschte Bahnen gelenkt: Kong hetzen, weite Rückspursuchen rennen.

Aufregung, resp. alltägliche Anstrengungen beantworte ich ihr mit einer ausgiebigen Entspannungssequenz. Aufregung muss prinzipiell mit Entspannung im Gleichgewicht gehalten werden!

Im Aufbau ihres Lieblingsspielzeuges Kong achtete ich genau darauf, dass sie nicht zum „Ball-Junkie“ mutierte, sondern sich stets auf die Zusammenarbeit mit mir einlassen konnte.

Nachdem die Kooperation in reizarmer Umgebung sehr gut klappte, übertrug ich die Spiele in eine anspruchsvollere Umgebung, in den Tierpark:

Und erst nach einigen Tierparkbesuchen war ich mir sicher, dass Sindra auch dort mit mir kooperiert, wo es „heiss zu und her geht“, im Wald, mitten im Rehgebiet.

Wildgeruch, Wildsichtung und Ort habe ich also stark mit gemeinsamen Interaktionen verknüpft!

Art der Verstärkung und Ort der Verstärkung

Beachte im folgenden Film, dass ich zur Belohnung für Kooperation im Rehgebiet nie Futter verwende, sondern gezielt Verhalten (die Aufgabe) mit Verhalten (= Bewegungsmuster) verstärke. Ich beabsichtige damit, dass Sindra mit und dank der Wahrnehmung von Wild gerne kooperiert.

 

Die Art einer Belohnung und der Ort der Interaktionen spielen nicht nur bei JET eine massgebende Rolle. Das muss im Aufbau eines neuen Verhaltens immer berücksichtigt werden! Was zu Hause in der Küche prima funktioniert, muss noch lange nicht im Wald funktionieren…

Bild zu JET 3

 

 

4 Antworten

  1. avatar Olli sagt:

    Danke für die tolle Artikelreihe. Hier können wir uns auf jeden Fall was mit nehmen um unser Training überhaupt zu optimieren.
    Ich bin wirklich begeistert 🙂

  2. avatar Conny Ulrich sagt:

    Bin gegeisterthttp://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif , würde das auch gern mit Don so hinbekommen http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

  3. […] an Kaninchen Eva Zaugg: Jagdersatztraining JET Eva Zaugg: Warum funktioniert JET? Eva Zaugg: Jagdersatztraining mit Sindra Eva Zaugg: Hört das Jagdersatztraining jemals auf? Eva Zaugg: Video: Projekt […]

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif