Notfall: Marcy

Print Friendly
Marcy: Was kost' die Welt?

Marcy wurde wahrscheinlich im Oktober 2011 geboren. Sie ist eine Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von 52 cm .

Sie kam bereits als Welpe mit ihren Geschwistern nach Deutschland. Auf ihrer ersten Pflegestelle, einem Bauernhof, konnte sie nicht bleiben, weil sie die Hühner gejagt und leider auch erwischt hat.

Zur Zeit lebt sie auf einer Pflegestelle bei Neuruppin in Brandenburg. Tagsüber wird sie von einer Hundesitterin betreut.

Charakter

Fremde Menschen und Hunde bereiten ihr Angst und wenn sie sich bedroht fühlt, geht sie nach vorne und schnappt.

Hat sie jedoch Vertrauen gefasst, gehören Kuscheln, Spielen und Rennen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Marcy schmust

Sie kennt die Grundsignale und auch Autofahren ist für sie kein Problem. Ihre “Tagesmutter”, die sie seit kurzem betreut, ist begeistert, wie schnell Marcy lernt.

Wo soll Marcy hin?

Wir suchen Menschen für Marcy, die hundeerfahren sind, Zeit und Geduld mitbringen, um positiv an ihren Ängsten zu arbeiten.

Ein souveräner Ersthund würde ihr nach einer Eingewöhnungsphase sicher gut tun, kleine Kinder sollten lieber nicht in der Familie sein.

Unterstützung

Auf Wunsch suchen wir eine Hundetrainerin oder einen Hundetrainer, die Marcys neue Menschen anleiten, mit positiven Methoden an ihrer Angst vor Menschen und Hunden zu arbeiten.

Sie möchten Marcy ein neues Zuhause geben?

Menschen, die Marcy ein neues Zuhause geben wollen, melden sich bitte direkt bei Frau Cathy Herrmann von der Hundehilfe Russland. Telefon: 0179 29 09 509

Auf der Webseite des Vereins finden Sie weitere Bilder und Videos von Marcy.

32 Antworten

  1. avatar Alexandra sagt:

    Traurig, dass solche “Trainingsmethoden” immer auf Kosten der Hunde geht, hoffe Marcy findet ihren Lebensplatz, wünsche ihr alles Gute

  2. avatar Cat sagt:

    ich wünsche der hübschen Maus das sie ein richtig gutes Zuhause findet – und wenn dann noch ein Extra-Wunsch Platz hat, dann bei jemandem, der nach den Grundsätzen von “Trainieren statt Dominieren” handelt. Und wenn dann noch ein wenig mehr Extras drin wären .. ein Trainingstagebuch, damit alle sehen können, dass mit positiver Verstärkung viel mehr erreichen kann wie mit den aversiven Methoden gewisser Fernsehdarsteller …

  3. avatar Mira lingmann sagt:

    Nein, im Fernsehen wurde Marcy nicht gezeigt. Ich denke, dass liegt an den Diskussionen, die derzeit über die “Trainingsmethode” die bei Marcy angewandt wurde, geführt werden.

    • avatar Regina sagt:

      doch, sie wurde gezeigt… ich kann nicht verstehen, wie man so mit einem ängstlichen Hund umgehen kann, der lernt nämlich nur eines: Menschen sind die absolut gefährlichste Spezies auf dieser Erde, und Vertrauen kann man denen schon gar nicht… :-(

  4. avatar Karin Braun sagt:

    Ich habe die Vorgehensweise von Maja Nowak mit Marcy am 2. 6. gesehen und war mehr als schockiert. auch in der Konfrontationstherapie beim Menschen hält man diesen nicht zwangsweise in einer angstauslösenden Situation, sondern konfrontiert diesen behutsam… Maja Nowak hat mit in meinen Augen brachialer Gewalt versucht Marcy in der Situation zu halten, also in keiner Weise eine angeblich von ihr propagierte gewaltfreie Trainingsmethode… der vermittelnde Verein hat mein vollstes Verständnis, dieser Pflegestelle den Hund zu entziehen…

  5. avatar C. Filip sagt:

    Ich bitte dringend und aus vollem Herzen, dass dieser wunderbarer Hund Marcy von dieser schrecklichen Pflegestelle weg geholt wird!!! Sonst ist der Hund in Kürze traumatisiert- Dies ist keine Pflege sondern Quellerei eines Tieres, der bereits aus einem schlimmen Land kam. Das hat er nicht verdient!!! Ich habe einen total ängstlichen und schüchternen Hund aus Spanien für meine Mutter über eine Tierschutzorganisation geholt und nur mit Liebe, viel Verständnis, Streicheleinheiten, Lob und Geduld ist er bereis in 2 Monaten der beste Hund, den man sich vorstellen kann, geworden- So muss auch für Hund Marcy gehen!!! Solche sogenannte Pflegestellen müssen unbedingt verboten verboten werden! Diese Frau ist keine Hundetrainerin!

Kommentar schreiben...


http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://markertraining.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif